16042017

Nenn‘ mir deine Lieblingsserie und erzähl mir, warum du Mittwoch um 3:46 freiwillig die Entscheidung fällst, noch eine 20-minütige Folge zu gucken, obwohl du genau weißt, dass du wegen ‚des Problems‘ jetzt erst um 5:00 schlafen gehen kannst. Dann versuch erfolglos, mir etwas von der Handlung zu erzählen, ohne mir dabei den Plot-Twist zu vermiesen. Dazu gehört ja eigentlich auch schon das Erwähnen eines Plot-Twistes, weil man dann nur misstrauisch auf den Moment wartet, an dem wieder arglos zugeschaut werden darf. Dann gucke ich die erste Folge, merke, dass da etwas in mir ist, das mit einer Sache in dir übereinstimmt und ich mir diese Serie genauso gierig einverleibe wie du, während ich dich beim Beginn des nächsten Netflixautoplaycountdowns liebevoll zum Teufel jage. Wenn wir uns das nächste Mal sehen, brauchen wir einen separaten Ort, damit die Unwissenden nicht die Reinheit unserer Verbindung in Gefahr bringen. Lass uns über unseren Lieblingsmoment der Serie sprechen und Glück empfinden, dass es derselbe ist. Dann lass uns, jeder für sich selbst, ein bisschen Trauer dabei spüren, dass das eigene Empfinden vielleicht doch weniger individuell von dir als freiem Geist gesteuert, sondern vielmehr durch allgemein-menschliche Rezeptionskanäle geleitet wird, der Mensch unbewusst auf manche Reaktionen konditioniert ist und gar keine persönliche Entscheidungsmacht besitzt. Dir gefällt dieser oder jener Moment nicht, weil du ihn als Person bewertest, sondern weil er für dich in dieser Form vorgefertigt wurde, sodass du körperlich keine andere Wahl als die vom Produzenten erwünschte treffen kannst.
Fall‘ aufgrund dieser Klarheit in eine Mini-Depression mit mir und lass uns dann zusammen zu der Erkenntnis kommen, dass diese Möglichkeit zur Gefühlsmanipulation vielleicht auf einer Art kleinstem gemeinsamen Nenner gründet, der alle Menschen verbindet. Und vielleicht kann genau dieser auch für alles schöne, alles gemeinsame auf der Welt verantwortlich gemacht werden.
Dann lass uns gemeinsam fluchen, dass sky jawohl ’nen Arsch offen hat, uns die neue Staffel House of Card vorzuenthalten.

Ein Gedanke zu “16042017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s