Auf Reisen II – Sarajevo

1984 fanden in Sarajevo die Olympischen Winterspiele statt.
Für die Spiele, die damals als die „bestorganisierten Spiele aller Zeiten“ beschrieben wurden, baute die Stadt eine Bobbahn in den Berg Trebević.
Vier Jahre später begann der Bosnienkrieg, am 5. April die Belagerung Sarajevos, welche sich in den nächsten 1.425 Tagen zur längsten Belagerung des 20. Jahrhunderts entwickelte. Trebević fiel aufgrund seiner Höhe eine strategische Schlüsselposition zu und wurde zum Kriegsschauplatz.

Heute ist die verfallene Bobbahn der Allgemeinheit zugänglich.

 

 

IMG_3547-2

 

 

 

 

 

IMG_3529-3

 

 

 

 

 

IMG_3589

 

 

 

 

 
IMG_3550-2

 

 

 

 

 

IMG_3562